↑ Zurück zu 2016

Sommerferien-Video-WorkShop Bendestorf: „Black Out“


 

Ein 5-tägiger Sommerferien-Medien-WorkShop der Mobilen Medienarbeit
des Jugendverbands SJD-Die Falken // Unterbezirk Nordniedersachsen.

Bendestorf Ende Juni 2016:
In diesem Jahr standen vierzehn Kinder und Jugendliche aus der Region um Bendestorf vor und hinter der Kamera. Einige von ihnen das erste Mal. Wie im letzten Jahr leistete eine Teilnehmer*innen-Gruppe bereits eine super Vorarbeit, so dass das Thema, die Story und Vieles andere bereits „mitgebracht“ wurden. Die ganze Gruppe nahm diese Anregungen sehr dankbar auf und feilte die Geschichte innerhalb kurzer Zeit zu einem Drehbuch…

Handlung:
Globaler Stromausfall. Verschiedene Kinder erleben das Versagen der Stromversorgung und treffen sich auf dem Dorfplatz. Sie hören in einem batteriebetriebenen Radio eine Aussendung der Bundesregierung, in der über den globalen Stromausfall aufgeklärt wird – dies geschieht aus den Notstromreserven des Landes…
Ein Kind bemerkte zum Zeitpunkt des Stromausfalls ein Blinken und Blitzen aus einem der Häuser.
Die Kinder beschließen sich das Haus genauer anzusehen und entdecken ein Forschungslabor, in dem offenbar versucht wurde, eine Zeitmaschine in Gang zu setzen. Doch plötzlich werden sie bei ihrem „Einbruch“ ertappt…