↑ Zurück zu 2015

Sommerferien-Video-WorkShop Rosengarten: „Die roten Augen der Verdammnis“


 
Ein 5-tägiger Sommerferien-Medien-WorkShop der Mobilen Medienarbeit
des Jugendverbands SJD-Die Falken // Unterbezirk Nordniedersachsen.

Rosengarten Anfang August 2015:
In diesem Jahr standen zehn Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde Rosengarten vor und hinter der Kamera. Einige von ihnen das erste Mal.
In fünf Tagen entstand so ein Film, der von der ersten Idee, über eine durcherzählte Geschichte, ein daraus abgeleitetes Drehbuch und einen Drehplan, über den Dreh und den Schnitt bis hin zur Präsentation am letzten Workshoptag von den jungen Akteuren selbst gemacht wurde. Das Ergebnis ist hier auf dieser DVD zu bewundern!!!
Die Musik wurde über die Audio- und Hörspielplattform AUDIYOU von den Kids der Musikregie ausgewählt und uns freundlicher Weise von den Autor_innen exklusiv für diesen Film kostenfrei zur Verfügung gestellt! Dafür ein ganz besonderer Dank!!!

Handlung:
Was geht im Nenndorfer Glockenturm vor sich? Die Kinder trauen sich nach einem Unfall nicht mehr hinein, obwohl sie vorher gern dort gespielt und sich getroffen haben… Sie fühlen sich verantwortlich für den Unfall, bei dem ihre Freundin Emma von der Hauptglocke erschlagen wurde. Sollen sie es den Eltern erzählen? Davon wird Emma auch nicht wieder lebendig…
Aber sie müssen noch einmal dort hoch, denn die sehr auf ihr Äußeres bedachte Lilly hat dort ihren Lippenstift vergessen…
Dann beginnt eine Reihe an Unglaublichkeiten: Eine nach der anderen wird von Emmas nicht zur Ruhe kommenden Geist mit einem Bann belegt und verändert sich komplett. Können die Kinder den Bann brechen? Können sie ihre Freunde wieder normal werden lassen? Findet der Geist von Emma endlich seine Ruhe?