↑ Zurück zu 2009

H8-Kreideberg: „Alles irgendwie Scheiße“


Das Ergebnis eines Medien-WorkShops der Klasse 8 der Haupt- und Realschule am Kreideberg. Es wurde im Rahmen des XENOS-Programms gefördert. Die Jugendlichen hatten 5 Tage Zeit, einen Film von der Idee, über das Drehbuch und die Aufnahmen, bis zum Schnitt und die abschließende Präsentation zu produzieren. Herausgekommen ist der 10 minütige Film „Alles irgendwie Scheiße“ und die Outtakes mit integriertem Abspann.
Medienpädagogisch begleitet wurde der WorkShop von der „Mobilen Medienarbeit“ des Jugendverbands SJD-Die Falken // Bezirk Hannover. Aber: Ohne das großartige Engagement und die Umsichtigkeit des Klassenlehrerers, Herrn Hansen, sowie unserer Medienpraktikantin I. Klug, wäre der WorkShop nicht in dieser Form möglich gewesen!!! Vielen, vielen Dank!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>