↑ Zurück zu 2010

Grone-Schule: „HARTe Zeiten – Ich und diese eine Erfahrung…“





Handlung:
Eine junge Frau ist glücklich… Sie hat ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, kommt freudestrahlend aus der IHK.
Doch leider hat das Glück ein baldiges Ende: Sie wird nicht übernommen!
Der Weg zur ARGE steht an, sie beantragt HARTZ IV!
Doch was ist das: Beim Besuch der ARGE bekommt sie nicht nur die Antragsformulare mit auf den Weg, sondern auch noch einen unangenehmen Begleiter…

Hintergrund:
9 junge Menschen arbeiten sieben Tage zum Thema HARTZ IV, entwickeln eine Geschichte, setzen diese in ein Drehbuch, Storyboard, Drehplan um. Sie drehen zwei Tage in Lüneburg, werden dabei von einigen Unternehmen und Geschäftsleuten mit Drehgenehmigungen unterstützt. Es folgen noch drei arbeitsreiche Tage für den Schnitt, die Musikauswahl und viele weitere Schritte, bis das Werk am letzten der sieben Tage dann vor der Leitung und den LehrerInnen der Grone-Schule-Lüneburg präsentiert werden kann.
Chapeau! Ein gelungenes Werk, wie wir finden!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>